Nächste Tagung des PLÄDOYERs FÜR EINE ÖKUMENISCHE ZUKUNFT 🗓

from to
Veranstaltungen

Update: Programm und Flyer hier.

An alle Gruppen und Organisationen,
die sich für Gerechtigkeit, Frieden und die Schöpfung einsetzen

Einladung

Liebe MitstreiterInnen,

das PLÄDOYER hält ökumenische Stellungnahmen zu aktuellen Problemen für notwendig. Deshalb laden wir herzlich ein zu einer Tagung in die Evang. Akademie Hofgeismar, und zwar vom: 22.-24. März 2017 (Mittwochabend bis Freitagmittag). Es geht um Zukunftsperspektiven für die ökumenische Arbeit in Deutschland.

Aus der Fülle von Themen, hat der Fortsetzungsausschuss folgende ausgewählt, die in einer breiten, offenen Diskussion bearbeitet werden sollen:

Kapitalismus – Wachstum – Umweltethik: Input von Bernd Winkelmann

Migration – Integration – Friedenspolitik: Input von Hanne-Margret Birckenbach (angefragt)

Rassismus – Fremdenfeindlichkeit – Populismus: Input von Andreas Zumach

Alle Gruppen, die diese Themen bereits behandeln oder an ihrer intensiven Bearbeitung interessiert sind, laden wir zur Mitarbeit ein. Auch interessierte Einzelpersonen sind herzlich eingeladen. Wir versuchen, ein Memorandum als Zeit- und Zielansage für eine Ökumene von morgen zu formulieren. Es geht auch um eine Positionsbestimmung des PLÄDOYERs im Konzert der verschiedenen zivilgesellschaftlichen ökumenischen und säkularen Gruppen (Kooperation und Arbeitsteilung).

Ein Flyer wird noch erstellt. Anmeldungen (an W. Gebert) sind jetzt schon möglich.

In der Hoffnung, dass wir zusammen dem rechten Lager etwas Substantielles entgegensetzen können, grüßt Euch im Auftrag des PLÄDOYER-Fortsetzungsausschusses Werner Gebert