"Laudato Si": Die Umweltenzyklika des Papstes ökumenisch gelesen 🗓

Veranstaltungen

Herzliche Einladung zum 7. Fachtag für Ökumene und Weltverantwortung in Kooperation mit der Katholischen Akademie im Bistum Magdeburg zum Thema: „Laudato Si“: Die Umweltenzyklika des Papstes ökumenisch gelesen.

Wie wollen wir unsere Erde der nächsten Generation übergeben?
Wohin treibt uns die Sorge um das gemeinsame Haus, in dem wir als Weltgemeinschaft leben?

„Ich lade dringlich zu einem neuen Dialog ein über die Art und Weise, wie wir die Zukunft unseres Planten gestalten. Wir brauchen ein Gespräch, das uns alle zusammenführt, denn die Herausforderung der Umweltsituation, die wir erleben, und ihre menschlichen Wurzeln interessieren und betreffen uns alle.“
(Papst Franziskus)

Diesen Dialog um die Zukunftsfähigkeit der Welt und ihrer Menschen wollen wir vor Ort gemeinsam im Bistum Magdeburg und der Ev. Kirche in Mitteldeutschland aufnehmen:

  • die Umweltenzyklika des Papstes in ihren thematischen Verknüpfungen verstehen
  • die Konsequenzen daraus für eine zukunftsfähige Kirche weiterdenken
  • die politische Dimension einfangen
  • die Themen „Wirtschaft & Gerechtigkeit“, Politik & Gemeinwohl“, Umwelt & Schöpfung“, „Kirche & Konziliarer Prozess“ vertiefen.

Termin: 05. Dezember, 10 – 15 h
Ort: Mutterhaussaal Diakoniewerk Halle, Lafontainestraße 15, 06114 Halle (Saale)

Referent/innen:
Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Bochum
Dr. Hans-Joachim Döring, Magdeburg
Arne Lietz, Brüssel/Magdeburg

Anmeldeschluss: 23. November 2015

Kontakt und Anmeldung:
Matthias Tews
Telefon (0391) 5346-394
E-Mail: matthias.tews@ekmd.de
Telefax (0391) 5346-390